Offenes Werkstor am 30. März in Tirol

Neue Einblicke

© Stadtmarketing Hall in Tirol

Offenes Werkstor am 30. März in Tirol

Am 30. März wird es Interessierten zum zweiten Mal ermöglicht, einen Einblick in die Produktion bekannter Tiroler Betriebe zu erhaschen, was normalerweise aufgrund strenger Qualitäts- und Sicherheitskontrollen nicht möglich wäre. 30 Vertreter von teilnehmenden Betrieben und Agenturen durften sich auf einer Preview-Tour bereits ein Bild von diesem außergewöhnlichen Projekt machen.

Die Besucher konnten sowohl beim österreichischen Marktführer für Infrarottechnik und Physiotherm, als auch beim Handelshaus Wedl, das Hotels und Gastronomiebetriebe mit Waren beliefert, einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Dieses einzigartige Veranstaltungsformat wurde vom Stadtmarketing Hall in Tirol mit der Unterstützung vom Land Tirol, der Bezirksstelle Innsbruck Land und der Tiroler Wirtschaftskammer ins Leben gerufen. Bereits letzes Jahr überzeugte die Veranstaltung durch perfekte Organisation der Führungen und des Shuttle-Services. Heuer sind neue Teilnehmer mit dabei, zum Beispiel die Bäckerei Therese Mölk und BERNARD Ingenieure, die Besucher an der Produktion ihrer Waren teilnehmen lassen wollen und die Möglichkeit nutzen möchten, sich als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren.

Noch bis zum 17. Februar sind Online-Anmeldungen unter http://www.offeneswerkstor.at/ möglich, jedoch ist die Teilnehmerzahl auf 600 begrenzt.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LP LOST ON YOU
Nächster Song THE CHAINSMOKERS / PARIS

Tirol News 1 / 31

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.