Erwin Wurm Kunstwerk gestohlen

Antenne Tirol

20 Jahre Kunst für Alle

Teilen

Ab heute bis 10. November sind bei den Tiroler Premierentagen Kunstwerke in Innsbruck, Schwaz und Hall kostenfrei ausgestellt. 

Wichtigstes Anliegen der Premierentage ist auch dieses Jahr wieder, einen niederschwelligen Zugang zu zeitgenössischer Kunst zu ermöglichen. Von heute bis Samstag öffnen dazu zahlreiche Galerien und Institutionen in Innsbruck, Hall und Schwaz bei freiem Eintritt ihre Pforten.

Wenn es um die oftmals mit dem Etikett "sperrig" versehene, so genannte zeitgenössische Kunst geht, müssen Experten herangezogen werden, die mögliche Zugänge anbieten können. Mit dieser Haltung agieren zumindest seit geraumer Zeit die Premierentage, die auch heuer Expertenführungen anbieten. Ergänzend werden sich lokale Künstler um die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen in Sachen Kunstfragen kümmern.

An den Premierentagen nehmen unter anderem die Galerie Rhomberg, das Taxispalais Kunsthalle Tirol, der Kunstraum Innsbruck oder die Galerie der Stadt Schwaz teil. (APA)
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.