14. Oktober 2019 11:32
Innenministerium warnt
Störung legt Notrufnummern lahm
Flächendeckende Ausfälle bei der Telekom - Schaden behoben.
Störung legt Notrufnummern lahm
© oe24
Derzeit kommt es in weiten Teilen Österreichs zu Störungen im Telefonnetz. Auch Notrufnummern sind davon betroffen. Sollte eine Leitstelle nicht sofort erreichbar sein, bittet das Rote Kreuz wiederholt 144 anzurufen, abwechselnd vom Festnetz und vom Mobiltelefon. Alternativ kann auch die Notrufnummer 112 gewählt werden oder die nächste Dienstelle einer Einsatzorganisation aufgesucht werden.
 
Bitte nur im Notfall anrufen und keinesfalls anrufen, um die Erreichbarkeit zu überprüfen.
 
 
 
 
Die Telekom arbeitet intensiv an der Behebung der Störung. 
 
Der Wiener Stadtrat Peter Hacker teilt die Warnung ebenfalls auf Facebook, damit möglichst alle Bürger informiert werden. 
 
 

Inneministerium warnt

Auch das KATWARN-System des Innenministerium warnt per SMS vor den Ausfällen.