Christina Stürmer räumt ab

Amadeus Music Award

Christina Stürmer räumt ab

Christina Stürmer staubt als einziger Künstler zwei Trophäen ab. Der favorisierte Rapper Left Boy wurde nicht ausgezeichnet. Alle Gewinner erfahren Sie hier!

Manuel Rubey führte durch den Abend. Die Zuseher genossen eine spannende Award-Verleihung und ein hochkarätiges Showprogramm.

Live on stage bei den Amadeus Awards 2014

Die Fantastischen Vier, Mando Diao, Anna F., Bilderbuch, 5/8erl in Ehr´n & Friends (u.a. Wilfried, Garish, Violetta Parisini, Die Strottern), Jennifer Rostock & Gerard, Thomas David, Hannah, Como.

Die Sieger 2014

Prominente Persönlichkeiten präsentierten die einzelnen Kategorien, um das Geheimnis über die Gewinner der begehrten Amadeus-Trophäen lüften. Die neuen Champions:

  • Album des Jahres: Christina Stürmer
  • Song des Jahres: Anna F.
  • Best Live Act. Parov Stelar
  • Best Video. Nazar
  • Electronic Dance: Darius & Finlay
  • FM4 Award: Bilderbuch
  • Rock Hard&Heavy: Kaiser Franz Josef
  • Jazz World/Blues: Norbert Schneider
  • Hip Hop R`n`B: RAF 3.0
  • Pop: Christina Stürmer
  • Schlager: Charly Brunner & Simone
  • Volkstümliche Musik: Andreas Gabalier
  • Best Engineered Albun: Coshiva
  • Musikpartner: Eberhard Forcher
  • Lebenswerk: Stefanie Werger