Der künftige König

Alle Bilder

Der künftige König

Artikel teilen

Die ganze Welt freut sich mit Prinz William und seiner Kate. Hier finden Sie alle Bilder des künftigen Königs.

Aus aller Welt kamen Glückwünsche für den kleinen Buben. Am Dienstag Abend hatte das Warten ein Ende: Die frisch gebackenen Eltern zeigten sich gut gelaunt vor der Londoner Klinik und präsentierten ihren einen Tag alten Sohn der wartenden Presse.

Alle Fotos des "Royal Baby"

Ein kleines Pummelchen

Prinzessin Kates Baby brachte bei der Geburt stolze 3,8 Kilogramm auf die Waage, das durchschnittliche Gewicht eines neugeborenen Baby liegt etwa zwischen 3000 und 3500 Gramm. Mit 3,8 Kilo ist der kleine Prinz das schwerste Royal-Baby seit 100 Jahren.

Großeltern besuchten den kleinen Prinzen

Gestern Nachmittag haben die Großeltern ihren Enkel, der an die dritte Stelle der britischen Thronfolge rückt, bereits erstmals im St Mary"s Hospital besucht. Kates Eltern Carole und Michael Middleton kamen am Nachmittag mit einem Taxi vor der Londoner Klinik an. Sie verbrachten etwa eine Stunde im Krankenhaus. Beim Verlassen der Klinik sagte Kates Mutter der BBC, ihr Enkelsohn sei "wunderschön". Vater, Mutter und Sohn gehe es sehr gut. Sie lehnte es ab, etwas über mögliche Namen für den Prinzen zu sagen. Prinz Charles und Camilla schauten für zehn Minuten vorbei.

Prinz Charles & Camilla wollen Kates Baby sehen

Die erste Nacht des kleinen Prinzen

Für den Buben war es sicherlich ein anstrengender Tag und ein noch anstrengender Abend. Immerhin musste er sich das erste Mal dem Blitzlichtgewitter der Kameras stellen. Er ist sicherlich zuhause schnell eingeschlafen. Auch auf Kate und William kommen jetzt anstrengende Zeiten zu. Kate wird in der Nacht mehrmals aufgestanden sein, um ihren Sohn zu stillen. Zwar ist das in Adelskreisen eher verpönt, doch Kate will eine bodenständige Mutter sein und so viel Kontakt wie möglich zu ihrem Baby haben. Und da gehört das Stillen einfach dazu.

© Hersteller
Royale Baby-Accessoires

Das Zimmer des kleinen Thronfolgers im Kensington Palast ist schlicht und bescheiden eingerichtet. Ein Gitterbettchen darf darin natürlich nicht fehlen. Der Prinz hat die Nacht aber sicherlich im großen Bett zwischen seinen stolzen Eltern verbracht. Die wollen ihr Baby wahrscheinlich gar nicht mehr aus der Hand geben. Auch mit dem Windel-Wechseln sollen sich Kate und William abgewechselt haben, denn auch der frischgebackene Vater scheut nicht davor zurück, Kate mit dem Baby zu helfen.

Glückwünsche aus aller Welt

Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck gratulierte der britischen Königin Elizabeth II. sowie den jungen Eltern zum Nachwuchs. Russlands Präsident Wladimir Putin wünschte dem Baby "robuste Gesundheit". Einer der ersten Gratulanten war US-Präsident Barack Obama, der bereits am Montag "Freude und Segen" gewünscht hatte.

"It's a boy": Spektakuläre Glückwünsche

Die Besatzung der Fregatte "HMS Lancaster" formt an Deck das Wort "Boy"....

...derzeit fährt das Schiff der Royal Navy durch die Karibik.

Der Turm der britischen Telekom. Auf ihm steht "It's a boy".

Die Golden Jubilee Bridges, im Zentrum Londons, sind blau beleuchtet.

Auch der Peace Tower in London...

...sowie der CN Tower (Toronto, Kanada) wurden blau beleuchtet um die Geburt des Babys zu feiern.

In Gedenken an das erste Kind von Prinz William und seiner Frau Kate wurde das London Eye beleuchtet.

Auch Coca-Cola zeigt seine Glückwünsche mit dem Schriftzug ,,Share a Coke with Kate", auf einem riesigen Schild in London.

Auch die Niagara-Fälle - die berühmtesten Wasserfälle der Welt - sind blau beleuchtet.

Im ganzen Commonwealth ist die Freude groß. Hier in Christchurch (Neuseeland) wurde der Flughafen blau illuminiert.

Dieser Brunnen im Trafalgar Square in London wurde blau beleuchtet.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲