Doch noch Kristall für Tirol?

Antenne Tirol

Doch noch Kristall für Tirol?

Artikel teilen

Die Chancen sind gering, doch Eva-Maria Brem könnte sich noch den Sieg im Riesenslalom Weltcup holen.

Die Saison begann für die sympathische Tirolerin überaus erfolgreich. In Aspen (USA) sicherte sich Eva-Maria Brem den Sieg. Im Anschluss daran reichte es allerdings nicht mehr für einen Platz ganz oben auf dem Podest, jedoch erreichte die 26-Jährige stets Top-Platzierungen. Daher sind die Chancen auf die kleine Kristallkugel im Riesentorlauf noch immer in Takt.

86 Punkte Rückstand auf Fenninger

Der Rückstand auf Anna Fenninger beträgt allerdings bereits 86 Punkte. Somit müsste Eva-Maria Brem gewinnen (für den zweiten Platz gibt es nur 80 Punkte) und Fenninger dürfte keine Punkte machen. Beim Weltcupfinale gibt es übrigens nur für die Top-15 Weltcuppunkte.

Trotz WM-Aus eine tolle Saison

Trotz dem Ausfall bei der Weltmeisterschaft im Riesentorlauf kann die Tirolerin auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Vor allem in punkto Konstanz und Technik hat sich Brem extrem weiterentwickelt. Außerdem wäre da ja noch die Goldmedaille im Teambewerb in Vail/Beaver Creek.