Eva-Maria Brem für Wahl zur Sportlerin des Jahres nominiert

Die Top 5 der österreichischen Sportlerwahl

Eva-Maria Brem für Wahl zur Sportlerin des Jahres nominiert

Am Montag wurden die Top 5 der Wahl zu den Sportlern des Jahres verkündet. Darunter auch die Tiroler Skifahrerin Eva-Maria Brem.

Die Mitglieder der Journalistenvereinigung Sports Media Austria haben die fünf Kandidaten gewählt. Die Sieger werden bei der „Nacht des Sports“ am 27. Oktober im Austria Center Vienna geehrt.

Bei den Herren wurden Christian Fuchs, Marcel Hirscher, Jakob Pöltl, Dominc Thiem und Lukas Weißhaidinger nominiert. Bei den Damen kämpfen Eva-Maria Brem, Ivona Dadic, Janine Flock, Magdalena Lobnig und Jasmin Ouschan um den Titel. Marcel Hirscher hat damit die Chance insgesamt zum dritten Mal zum Sportler des Jahres gewählt zu werden.

Neue Siegerin bei den Damen

Bei den Frauen wird es dieses Jahr eine neue Gewinnerin geben. In den letzten drei Jahren konnte Anna Veith den Wettbewerb für sich entscheiden. Gute Chancen hat die Tirolerin Eva-Maria Brem, die in der letzten Saison den Riesenslalom Gesamtweltcup für sich entscheiden konnte.

Alaba nicht nominiert

Überraschend ist, dass David Alaba, der österreichische Sportler des Jahres 2013 und 2014, nicht unter den Top 5 ist. Auch die Skiläuferin Cornelia Hütter hat es dieses Jahr nicht in die Auswahl geschafft.