Größte Schallplattensammlung kommt nach Fügen

500 mal Stille Nacht

Größte Schallplattensammlung kommt nach Fügen

Artikel teilen

"Stille Nacht" - das bekannteste Weihnachtslied der Welt, kommt ins Heimatmuseum ins Zillertal.

Die größte Schallplattensammlung zu "Stille Nacht" wird in das Heimatmuseum in Fügen gebracht. Über 500 Platten werden digitalisiert, damit die verschiedenen "Stille- Nacht"- Versionen in über 100 Sprachen zu hören sein werden.

Die ersten Stücke bereits überbracht

Der Sammler Otto Praxmarer hat bereits die ersten Schallplatten dem Heimatmuseum symbolisch übergeben. Nun soll die gesamte Sammlung als Dauerleihgabe in das Heimatmuseum gehen.

Vom Zillertal in die ganze Welt

Dass das Lied aus Oberndorf in Salzburg überhaupt in die ganze Welt getragen wurde,  verdanken wir dem Orgelbauer Karl Mauracher, der das Weihnachtslied ins Zillertal brachte. Die Mundartsänger Rainer und Strasser verbreiteten dieses anschließend in der ganzen Welt.