innsbruck_klinik

Chirurgiechef geht

Johann Pratschke verlässt Innsbrucker Klinik

Nun ist es Fix Johann Pratschke verlässt die Innsbrucker Klinik um nach Berlin zu wechseln.

Die Innsbrucker Klinik muss den Chefposten an der Chirurgie neu ausschreiben. Der bisherige Leiter Johann Pratschke gab heute bekannt, dass er an die Berliner Charité wechselt. Dort wird er als Professor für das Fachgebiet „Allgemein-, Visceral- und Transplantationschirurgie“ tätig sein.

Ganzes Team wechselt

Der Transplant-Experte nimmt ein Team von Innsbrucker Ärzten mit in die deutsche Hauptstadt - drei Fach- und vier Assistenzärzte.

2009 trat Johann Pratschke die Nachfolge von Raimund Margreiter an. Mit rund 53 Ärzten ist die Chirurgie eine der größten Kliniken in Innsbruck.

Die Professur soll noch vor dem Ende des Sommersemesters neu ausgeschrieben werden.