Kopie von strand

Urlaubsplanung 2014

Lange frei mit wenigen Urlaubstagen

Wer lange frei haben will, sollte sich die Auswahl seiner Urlaubstage genau überlegen. Wir haben Tipps für Sie.

Viele machen sich jetzt schon Gedanken darüber, wie sie dieses Jahr ihre Urlaubstage so legen können, dass sie möglichst viele freie Tage herausholen. Bis in den April gibt es jedoch leider keine Feier- oder auch Fenstertage.

April

Ab April gibt es wieder bessere Aussichten: Ostern wird heuer sehr spät gefeiert -  vom 18. bis 21. April. Sie bekommen bespielweise vom 12.4.-21.4. zehn freie Tage, wenn Sie sich vier Tage extra frei nehmen. Das gleiche könnten Sie vom 18.4.-27.4. machen. Ob es in dieser Zeit allerdings noch mit dem Schifahren klappt, ist fraglich.

Mai und Juni

Auch im Mai gäbe es interessante Urlaubsaussichten: Nach dem Staatsfeiertag könnte man sich den Fenstertag am Freitag, den 2.5., frei nehmen.

Christi Himmelfahrt (29.5.) ist heuer an einem Donnerstag. Wenn Sie vom 24.5. - 01.6. Urlaub machen, bekommen Sie für vier Urlaubstage insgesamt neun Tage frei.

Sie können auch Christi Himmelfahrt und Pfingsten (8./9. Juni) verbinden. Ebenso würden sich Pfingsten und Fronleichnam am 19. Juni für einen längeren Urlaub im Frühsommer anbieten. Auch der Freitag nach Fronleichnam wäre eine gute Urlaubsmöglichkeit.

Die Zeit vom 24.5. - 9.6 ist mit 9 Urlaubstagen und insgesamt 17 freien Tage besonders geeignet. Ein Urlaub vom 7.6. - 22.6. würde mit 8 Urlaubstagen für Sie 16 freie Tage ergeben.

August

Der August bietet auch ideale Urlaubsbedingungen: Mariä Himmelfahrt fällt am 15. August auf einen Freitag und verlängert somit das Wochenende. Ein Urlaub vom 09.8. - 17.8. wäre ebenfalls empfehlenswert: Für vier Urlaubstage bekommt man neun freie Tage.

Oktober

Der Nationalfeiertag am 26. Oktober fällt 2014 leider auf einen Sonntag. Darum kann man damit keinen längeren Urlaub planen.

November

Der November gibt uns leider auch keine weiteren freien Tage - Allerheiligen ist kommendes Jahr am Wochenende.

Dezember

Am 8. Dezember wendet sich das Blatt wieder: Der Feiertag Maria Empfängnis ist ein Montag, woraus sich wieder ein verlängertes Wochenende ergibt.

Erfreulicherweise fallen die beiden Weihnachtsfeiertage 2014 auf Donnerstag und Freitag. Sie könnten sich zusätzlich am 22. und 23. eine Auszeit gönnen. Durch das anschließende Wochenende hat man jede Menge frei, ohne auch nur einen Urlaubstag verbrauchen zu müssen. Vom 29. bis zum 31. Dezember wäre auch eine zusätzliche Gelegenheit auszuspannen.