Mit einer 1:6-Niederlage gehen die Haie in die Weihnachtspause

antennetirol

Mit einer 1:6-Niederlage gehen die Haie in die Weihnachtspause

Artikel teilen

Die Innsbrucker Haie bleiben auch im letzten Heimspiel vor Weihnachten ohne Punkte und verlieren gegen die Grazer 99ers.

Von der ersten Minute an merkte man an dem Spielverhalten der beiden Teams, dass die letzten Wochen für sie nicht so einfach waren.

Je länger das Spiel dauerte, desto stärker wurden die Grazer. In der 12. Minute war es dann soweit, die 99ers gingen mit einem 1:0 in Führung.

Die Haie konnten dann zum 1:1 ausgleichen, aber die Grazer spielten deutlich die bessere Partie.

Am Ende mussten die Innsbrucker mit gesunkenem Haupt und einer 1:6-Niederlage vom Eis gehen.