Möglicher Ausbau der Westbahn bis nach Innsbruck

Westbahn fährt vielleicht bis nach Tirol

Möglicher Ausbau der Westbahn bis nach Innsbruck

Die Westbahn stimmt über eine Strecke bis nach Innsbruck ab. Eine zusätzliche Verbindung  zwischen Wien Hauptbahnhof und Salzburg steht bereits fest

Aufgrund der Beliebtheit der Züge der Westbahn werden in Zukunft zehn neue Zugganituren im Einsatz sein. Ines Volpert leitet die Kommunikationsabteilung der Westbahn und stellt klar: "Wir haben uns dazu entschieden, dass das Unternehmen weiter wachsen soll, weil die Nachfrage bei den Passagieren entsprechend groß ist."

Abstimmung über Zugverkehr bis nach Innsbruck

Für die Westbahn Management GmbH, die 2011 als Tochterunternehmen der Rail Holding AG  gegründet wurde, ist außerdem eine Strecke bis nach Innsbruck nicht auszuschließen. Volpert betont, dass  Pläne und Wünsche weiter in den Westen zu fahren auf jeden Fall da seien. "Wir möchten gerne von dem neuen System dann alle zwei Stunden weiter nach Innsbruck fahren, das ist aber noch eine Abstimmungssache", so Volpert. Es wird sich zeigen ob die Zugverbindung bis nach Innsbruck Realität wird.