Schlechtes Wetter

Wochenendwetter

Nicht auf den Regenschirm vergessen

Artikel teilen

Das Wochenendwetter wird wechselhaft. Der Samstag bleibt eher regnerisch und trüb, am Sonntag lockert es auf.

Samstag

Der Samstag wird durchwegs trüb und sehr feucht. In weiten Teilen Tirols schneit und regnet es den ganzen Tag. Die Schneefallgrenze sinkt von 1400 auf 1000 Meter. Im Unterland ist es durch den Föhn am Vormittag eher noch trocken, in Osttirol schneit und regnet es hingegen den ganzen Tag. Bis zum Abend sollte der Schneefall / Regen jedoch abklingen. Stellenweise weht kräftiger Südwest- und Westwind, meist ist der Wind jedoch schwach. Die Höchstwerte liegen zwischen +6 und +10 Grad, in 2000 Meter Höhe sind Temperaturen von -2 bis +2 zu erwarten.


Sonntag

Am Sonntag beruhigt sich das Wetter wieder. Am Vormittag zieht noch eine dichte Wolkendecke über Tirol, die sich aber im Laufe des Tages auflösen wird. Bis zum Nachmittag setzt sich in ganz Tirol die Sonne durch. Auch den Föhn spürt man am Sonntag wieder kräftig blasen, da der Wind wieder auf Süd dreht. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen +7 bis +14 Grad.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲