Radfahren

Jetzt wird wieder geradelt

Ötztaler Radmarathon startet

Für Radfahrer und begeisterte Radl Fans wird dieses Wochenende wieder mächtig etwas geboten.

Seit 1982 gibt es den Ötztaler Radmarathon schon und auch dieses Jahr wird er wieder in Sölden veranstaltet. Alle wichtigen Hintergrundinformationen finden Sie hier.

Der Radmarathon selbst findet zwar erst am Sonntag statt, aber das ganze Spektakel drum herum startet schon am Freitag den 29. August.

Das Rahmenprogramm

Am Freitag wird um 10:00 das Ötztaler Sattelfest feierlich eröffnet und gleichzeitig startet auch die Startpaketausgabe in der Tennishalle der Freizeit Arena. Am Abend um 19:30 wird ein Tiroler Abend mit dem Trachtenverein Niederthai ebenfalls in der Sporthalle statt finden.

Am Samstag gibt es neben der um 17:30 stattfindenden Barilla Pasta Party bei der Feinschmecker auf ihre Kosten kommen auch eine aufregende Show die um 19:15 mit der belgischen Röhnradgruppe auf der Bühne der Sporthalle startet.

Am Sonntag startet das Event dann so richtig, begonnen wird um 06:30 mit einer Flugvorführung durch Günther Gold entlang des Starterfelds um 06:45 wird dann der Startschuss für die Radfahrer gegeben. Ab 13:45 werden die ersten Sieger erwartet und um 21:04 wird die große Siegerzeremonie in der Freizeit Arena starten.

Highlights

Eines der spektakulärsten Highlights des ganzen Wochenendes wird die Airshow von den Flying Bulls werden. Diese werden mit dem Aerobatic Helikopter eine einzigartige Show liefern. Auch Kulinarisch werden die Gäste auf ihre Kosten kommen.

Streckeninformation

Über 238 Kilometer und rund 5500 Höhenmeter müssen die Sportler überwinden um ans Ziel zu gelangen. Der Marathon wird wie gewohnt in Sölden starten über Innsbruck, Matrei am Brenner und Jaufenpass führen und schließlich in Sölden enden.

Wenn das Wetter nicht mitspielen sollte, wird es auch eine Ersatzstrecke geben. Die neue Strecke wird spätestens eine Stunde vor Start bekannt gegeben werden. Sie finden auch unter www.oetztaler-radmarathon.com nähere Informationen.