Schlechtes Wetter

Antenne Tirol

Ostern großteils trüb und bewölkt

Teilen

Der April kommt und mit ihm auch das Aprilwetter.

Karsamstag

Am Karsamstag wird’s kühl und nass. Es regnet oder schneit tagsüber. Die Schneefallgrenze liegt am Samstag zwischen 1000 und 1500 Meter. In Osttirol ist am Vormittag Dauerregen angesagt, es kann sogar blitzen und donnern. Im Hochgebirge wird starker Schneefall erwartet. Am Nachmittag geht’s trüb und nass weiter – und zwar in ganz Tirol. Außerdem weht lebhafter bis starker Wind aus Nordwest bis Nord. Und es kühlt ordentlich ab: 3 bis 10 Grad sind möglich.

Ostersonntag

Am Ostersonntag bleibt es unbeständig, windig und kalt. In Nordtirol ziehen dichte Wolken mit Regen-, Schnee- und Graupelschauern durch. Außerdem müsst ihr mit starkem Nordwestwind rechnen. In der Früh kann es auch zu Schneeregen kommen. Aber wenigstens am Nachmittag bleibt es für längere Zeit trocken. Und auch am Sonntag wird es mit 4 bis 12 Grad nicht viel wärmer als am Samstag.

Ostermontag

Der Ostermontag wird wechselhaft. In Osttirol wird es überwiegend sonnig. Morgens kann es noch leicht frostig sein. Am Nachmittag wird es dann aber endlich wärmer, es sind zwischen 8 und 15 Grad drinnen In einigen Tälern kommt sogar leichter Südfön auf.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.