Rauschgiftring in Innsbruck  ausgehoben

30 Kilo Drogen

Rauschgiftring in Innsbruck ausgehoben

Artikel teilen

Die Polizei konnte einen aus Innsbruck operierenden Drogenring ausheben. Die Täter waren bundesweit aktiv.

Gleich 30 Kilo Drogen, von Koks über Ecstasy bis hin zu Marihuana: die Innsbrucker Polizei hat gestern einen Drogen-Ring mit 17 Mitgliedern gesprengt. Die Täter im Alter zwischen 19 und 45 Jahren haben im Raum Innsbruck damit gedealt und die Drogen im Wert von rund 400.000 Euro nach Österreich geschmuggelt. 9 Bandenmitglieder wurden bereits verhaftet – der Rest befindet sich auf freiem Fuß.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲