Ostern oe24

Ostermärkte

Schmankerl, regionale Produkte und Osterdeko

Artikel teilen

Wir haben für euch Tirols schönste Ostermärkte herausgesucht. 

Ostermarkt Innsbruck (6. bis 17.- April)

Täglich von 9 bis 19 Uhr bieten in der Altstadt vor dem goldenen Dachl rund 30 Stände ein buntes Sortiment und laden zum Verweilen, Schauen und Kaufen ein. Von den typischen Osterdekorationen, über österliche Schmankerln und bäuerliches Kulinarium bis hin zu Spielwaren aus Holz und Blech für die "Kleinen" ist alles zu finden.
 

Haller Ostermarkt (7. und 8. April)

Osternester, Kerzen und Eier aller Art sowie verschiedene Osterdekorationen werden von etwa 25 Standbetreibern am Haller Ostermarkt am Stiftsplatz angeboten. Auf die Kinder wartet ein kleiner Streichelzoo und Bastelstand.
 

Oster-Genussmarkt Kufstein (14. und 15. April)

Kulinarische Köstlichkeiten, regionale Produkte und traditionelle Handwerkskunst erwartet die Besucher des Ostermarktes in der Festungsstadt Kufstein. Das Ganze findet zwischen 9 und 17 Uhr im Stadtpark Kufstein statt.


Ostermarkt in Lienz (14. und 15. April)

Jährlich am Karfreitag und -samstag findet der traditionelle Ostermarkt in der Messinggasse statt. Gäste sind am Freitag zwischen 9 und 18 Uhr und am Samstag von 8:30 bis 12:30 Uhr herzlich willkommen.

Ostermarkt Weissleiten (14. und 15. April)

Zwischen 9 und 17 Uhr lädt die Metzgerei Stolzlechner in St. Ulrich am Pillersee zum Ostermarkt ein. Kulinarische Spezialitäten aus der Region werden hier ebenso angeboten wie Schafmilchseife, Zirbenartikel, Bienenprodukte und leckeres Ostergebäck.
 

Ostermarkt in Imst (13. und 14. April)

Auch in Imst findet am Johannesplatz in der Innenstadt ein Markt von 10 bis 17Uhr statt.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲