Inntalautobahn

Antenne Tirol

Südtiroler mit 220 km/h auf Inntalautobahn erwischt

Teilen

Nach kurzer Raserei von Zivilstreife angehalten.

Mit 220 statt mit erlaubten 130 km/h ist am Donnerstag auf der Inntalautobahn bei Wörgl ein 41-jähriger Pkw-Lenker aus Südtirol erwischt worden. Der Bozner war einer Zivilstreife aufgefallen und konnte nach einer Sicherheitsleistung von 720 Euro seine Fahrt fortsetzen. Der Lenker wurde angezeigt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.