Kopie von Tiara Opernball

Boltenstern als Designerin der Opernball- Tiara

Tiara strahlt mit Debütantinnen um die Wette

Seit den 1950er Jahren kommen die funkelnden Diademe am Opernball von Swarovski.

Diese Tradition wird auch 2016 weitergeführt. Jedes Jahr darf ein anderer Designer Schönheit und Eleganz interpretieren und das Design der Tiara entwerfen. Die Tiara für den heurigen Wiener Opernball trägt den Namen Rising Star und erstrahlt im Design von Marie Boltenstern.

Blume als Inspiration

Die 26- jährige Designerin und Architektin ließ sich von der Harmonie der Staubblätter einer Blüte inspirieren und hat so den Elementen eines klassischen Diadems mit hochpräzise geschliffenen Kristallen ihre eigene Handschrift verliehen. Marie Boltenstern ist die übrigens die Tochter des berühmten Schmuckdesigners Sven Boltenstern. Die Liebe zu ihrer Arbeit wurde ihr also schon in die Wiege gelegt. Schmuck ist für sie „Architektur in ihrer kleinsten Form“.

Marie Boltenstern hat nicht nur ihr herausragendes Talent als Designerin bewiesen, die Tiara wird auch sicherlich dem unvergesslichen Abend der Debütantinnen einen wunderbaren Zauber verleihen.