Tiroler wird Landwirtschaftsminister

Antenne Tirol

Tiroler wird Landwirtschaftsminister

Artikel teilen

Der gebürtige Brandenberger Andrä Rupprechter wird Berlakovich ersetzen.

Rupprechters politischer Werdegang startete 1989 als er vom Österreichischen Bauernbund ins Landwirtschaftsministerium unter Franz Fischler wechselte. Seine Verantwortlichkeiten erstreckten sich über internationale sowie europäische Angelegenheiten.  

EU-Karriere

Nach seiner Laufbahn beim Landwirtschaftsministerium, die er als Sektionsleiter für Internationale und EU-Angelegenheiten beendete, wechselte er 2007 in den Europäischen Öffentlichen Dienst.  2013 wurde der Vater von vier Kindern zum Direktor für Kommunikation und Transparenz im EU-Rat ernannt. 

Gratulant Günther Platter

Landeshauptmann Günther Platter ließ es sich nicht nehmen, dem künftigen Landwirtschaftsminister zu gratulieren: "Ich freue mich, dass mit Andrä Rupprechter ein ausgewiesener Agrarexperte europäischen Formats und Tiroler Ursprungs dieses für unser Land wichtige Ressort übernimmt. Damit ist sichergestellt, dass die Tiroler Interessen in Wien und die österreichischen Interessen in Europa hervorragend vertreten sind."