Tour de Suisse zurück in Österreich

Alter Bekannter

Tour de Suisse zurück in Österreich

Artikel teilen

Am Mittwoch macht nach ganzen acht Jahren Pause wieder eine Radrundfahrt Stopp am Rettenbachferner.

Los geht es im schweitzer Unterterzen am Walensee, weiter durch Liechtenstein Richtung Montafon und dann über die Silvretta-Hochalpenstraße auf die Bielerhöhe auf über 2000 Höhenmetern. Am Rettenbachferner liegt schließlich das Ziel am rund 2669 Metern. Zuletzt war eine Radrundfahrt 2007 hier zu Gast. Damals führte es die Deutschland-Tour nach Sölden.

Fünf Heimkehrer

Im Starterfeld sind gleich fünf Österreicher. Georg, Preidler, Marco Haller, Bernhard Eisel, Matthias Brändle und Stefan Denifl stellen sich der anspruchsvollen Strecke. Der Favorit kommt aber England. Der Brite Chris Froome hat bisweilen die beste Leistung gezeigt und gute Chancen auf den Sieg. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲