Van der Bellen

Ferienzeit

Van der Bellen urlaubt im Kaunertal

Artikel teilen

Zu Ferienbeginn macht sich auch die österreichische Politik auf den Weg in den Urlaub. 

Die Ferien sind eingeläutet und auch in der österreichischen Politik macht sich nach dem letzten Ministerrat am Dienstag Ferienstimmung breit.  Ganz oben auf der Liste der österreichischen Politiker steht Heimaturlaub in Österreich. Aber auch das Mittelmeer ist bei der österreichischen Spitze beliebt.

Van der Bellen auf Heimaturlaub, Hofer zieht es nach Ungarn

Die beiden Bundespräsidentschaftskandidaten Alexandra Van der Bellen und Norbert Hofer packen auch ihre Koffer um auf Reisen zu gehen. Van der Bellen zieht es beim heurigen Urlaub ins heimische Kaunertal. Er ist dort aufgewachsen und auch seine Jugend hat er dort verbracht – jetzt kehrt er zurück um mit seiner Frau und seinen Hunden zehn bis 14 Tage die Tiroler Bergluft zu genießen. Auch Norbert Hofer hat seinen Urlaub schon geplant. Er wird seine freie Zeit in einem Feriendorf in Ungarn verbringen und danach ein paar Tage in Kärnten zum Entspannen nutzen.

Kanzler auf Reisen

Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) plant seinen Urlaub in seinem Haus am Millstätter See zu verbringen und auch der Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) will sich eine Woche in Kärnten entspannen, die restliche Zeit entspannt er im heimatlichen Mühlviertel.