graffiti_epa

Großer Schaden entstanden

Vandalen in Kufstein

Artikel teilen

Die Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe fiel Vandalen zum Opfer.

Gestern in der Nacht geschah der Angriff auf die Schule. Im Keller brach zu fortgeschrittener Stunde ein Feuer aus. Die Flammen konnten von der Feuerwehr schnell gelöscht werden.

Die Feuerwehr wurde gegen 3.30 Uhr alamiert. Davor wütenden die Vandalen. Im Zuge der Ermittlungen wurde festgestellt, dass zahlreiche Klassenräume auf verschiedenen Stockwerken verwüsstet wuren. Dies alles geschah auf massivste Weise. Die Polizei gab bekannt das Farben, Reinigungsmittel verschüttet und Feuerlöscher versprüht wurden. Derzeit ist die genaue Schadensumme noch nicht bekannt.

Der Schaden sei jeodch erheblich. Genauere Hinweise bitte an die Polizei.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲