Larissa

Freund gesteht Mord

Vermisste Larissa B. ist tot

Die seit 14. September in Tirol abgängige 21-jährige Larissa B. wurde ermordet. Ihr Freund hat gestanden, sie erwürgt und in den Inn geworfen zu haben.

Die seit 13 Tagen vermisste Larissa B. ist tot. Das hat die Polizei heute bekannt gegeben. Larissas 24-jähriger Freund soll die junge Frau erdrosselt haben. Er soll die Leiche dann in den Inn geworfen haben. Diese wurde bis jetzt aber nicht gefunden. Er soll bei seiner Einvernahme gestanden haben, die 21-Jährige getötet und in den Inn geworfen zu haben.Der 24-Jährige ist ins Visier der Ermittler geraten, weil sich herausgestellt hat, dass er am Tag von Larissas Verschwinden nicht wie angegeben zu Hause geschlafen, sondern um 5 Uhr früh einen Pannendienst gerufen hat. Über das Motiv des Täters ist nichts bekannt. Die beiden waren erst seit drei Wochen ein Paar.