Zusätzliches Krankenquartier in Tirol

Coronavirus

Zusätzliches Krankenquartier in Tirol

Suche nach Quartieren im Gange - Soll für leichter Erkrankte dienen.

Im Land Tirol rüstet man sich für den Fall, dass eine große Anzahl an Personen aufgrund des Coronavirus medizinisch versorgt werden muss. Dafür sei ein Krankenquartier - ähnlich dem Lazarett in der Messehalle in Wien - in Planung, berichtete die "Tiroler Tageszeitung" (Sonntags-Ausgabe).

In diesen Quartier sollen Patienten untergebracht werden, die einen leichteren Krankheitsverlauf aufweisen. Damit sollen die Spitäler für intensivere Fälle entlastet werden. Wo es entstehen könnte und in welcher Größe, sei derzeit aber noch unklar. "Hier ist man derzeit in Abstimmung", hieß es aus dem Landhaus.

Quelle: APA