Angelobung Alexander Van der Bellen

antennetirol

Angelobung Alexander Van der Bellen

Artikel teilen

Heute wird Alexander van der Bellen als neunter Bundespräsident der zweiten Republik offiziell angelobt.

Endlich ist es soweit! Nach einem langen und zähen Wahlkampf wird Alexander Van der Bellen heute als Bundespräsident angelobt. Damit wird der ehemalige Chef der Grünen als neunter Bundespräsident in der Geschichte der zweiten Republik im Amt sein. Er folgt Heinz Fischer nach, der nach zwei Amtsperioden am 8.Juli 2016 seinen Stuhl an der Spitze des Staates räumte. In der Zwischenzeit sitzte Norbert Hofer provisorisch im Amt. Alexander Van der Bellen ist auch der erste Präsident, der nicht von den Großparteien SPÖ und ÖVP gekommen ist.

Zeitplan

Der Tag läuft für den Tiroler wie folgt ab:

  • 09:40 Uhr: Treffen mit Bundeskanzler Kern und Vizekanzler Mitterlehner im Empfangssalon des Parlaments

  • 10:00 Uhr wird die 18. Bundesversammlung durchn die Vorsitzende Sonja Ledl-Rossmann eröffnet

  • Dann spricht Van der Bellen sein Gelöbnis; daraufhin folgen Ansprachen der Präsidentinnen des Bundes- und Nationalrates (Sonja Ledl-Rossmann und Doris Bures)

  • Es folgt die erste mit Spannung erwartete Rede des neuen Bundespräsidenten

  • 11:00 Uhr: Van der Bellen marschiert mit einem Teil der Bevölkerung vom Volksgarten in Richtung Hofburg.

  • 12:15 Uhr: Der militärische Festakt findet statt, der Van der Bellen dann auch offiziell zum Oberbefehlshaber des Bundesheeres macht.

  • Anschließen dazu halten der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter und Schützen aus dem Kaunertal einen „landesüblichen Empfang“ ab, der zu den größten Würdigungen des Bundeslandes Tirol zählt