Super G

Antenne Tirol

Kriechmayr holt Double

Teilen

Nach Abfahrts-Triumph schlägt ÖSV-Star erneut zu - Hirscher zeigt auf.

Vincent Kriechmayr hat einen Tag nach seinem Ex-Aequo-Erfolg in der Abfahrt beim Weltcup-Finale in Aare auch den Super-G gewonnen.

Der Oberösterreicher setzte sich am Donnerstag auf stark verkürzter Strecke bei seinem dritten Weltcupsieg 0,04 Sek. vor Christof Innerhofer (ITA) und 0,08 vor Aksel Lund Svindal (NOR) durch. Als Kugel-Gewinner war Kjetil Jansrud (NOR) bereits festgestanden.

Hannes Reichelt wurde Fünfter, Christian Walder Neunter. Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher belegte bei einem seiner seltenen Auftritte im Super-G den guten zehnten Platz.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.