Eier und Osterhasen im Schnee

Weiße Ostern?

Eier und Osterhasen im Schnee

Heute und Morgen gibts zwar Schneefall, zu den Osterfeiertagen soll es aber wieder sonnig werden.

Der April macht was er will - auch dieses Jahr bringt die alte Volkswahrheit Metereologen zum Verzweifeln. So wird Tirol mitten im April von Schneefällen heimgesucht. Bis zu den Osterfeiertagen soll sich dies zum Glück wieder ändern. Denn: Mit dem Osterhasen kommt die Sonne zurück!

Besserung in Sicht

Dienstag und Mittwoch gibt es kaum Anlass für Optimismus. Das Thermometer steigt auf maximal 10° C. Großen Teilen von Tirol drohen Regenschauer. In über 1000m Höhe kann es sogar schneien. Am Gründonnerstag wird das Wetter kurzzeitig deutlich milder. Nur noch vereinzelnd ziehen Wolken über den Himmel. Die Temperaturen steigen allmählich und erreichen bis zu15 Grad. Karfreitag und -samstag fallen die Temperaturen wieder leicht. Schnee ist allerdings nicht mehr zu befürchten. Vereinzelnd kann es zu kurzen Regenschauern kommen.

Sonniger Ostersonntag

Pünktlich zum Ostersonntag meldet sich der Frühling, wenn auch etwas zaghaft, zurück. Die Sonne verwöhnt weite Teile Tirols mit bis zu 20 Grad. Mit Regen ist nicht zu rechnen: Die noch verbliebenen Wolken verschwinden nach und nach. Der fröhlichen Ostereiersuche steht also nichts mehr im Wege!

Strahlende Aussichten am Ostermontag

Das angenehme Wetter vom Sonntag setzt sich in der kommenden Woche fort. Zwar ziehen wieder ein paar Wolken auf, Regenschauer sind dennoch unwahrscheinlich. Die Temperaturen erreichen nicht ganz die Höchstwerte vom Vortag, bleiben mit maximal 18 Grad angenehm mild.